Konservierende Zahnmedizin

Die konservierende Zahnheilkunde beschäftigt sich
mit der Zahnerhaltung und gliedert sich in

1. Prophylaxe
Durch individuell angepasste Prophylaxeinstruktionen
(Ernährung, Mundhygienehilfsmittel, Fluoridierung) und einer
professionellen Zahnreinigung soll das Auftreten neuer
Erkrankungen verhindert werden. mehr (PDF)

2. Kariologie und Füllungstherapie
Bei der Behandlung der Karies wird die infizierte
Zahnsubstanz entfernt und der Zahn mit einem
geeigneten Füllungsmaterial versorgt. mehr (PDF)

3. Endodontie
Die Endodontie befasst sich mit dem "Zahnnerven" und
dem umliegenden Gewebe, der Pulpa. Wenn ein "Zahnnerv" abgestorben oder entzündet ist, wird mittels Wurzelbehandlung versucht, den entsprechenden
Zahn zu erhalten. mehr (PDF)

4. Traumatologie
Die Traumatologie befasst sich mit Verletzungen und
Wunden der Zähne und der umgebenden Geweben
(Unfälle, Sportverletzungen). mehr (PDF)

Konservierende Zahnmedizin
(Prophylaxe, Kariologie, Endodontie,
Traumatologie)

Zahnärztliche Chirurgie

Parodontologie

Ästhetische Zahnmedizin
(Bleaching, Veneers, Zahnstellung,
Zahnschmuck)


Rekonstruktive Zahnmedizin
1. Festsitzend: Kronen, Brücken, Veneers
2. Abnehmbar: Total-, Teil- und
    Hybridprothesen


Implantologie

Kinderzahnmedizin

Gerodontologie

Schienentherapie

Lachgasbehandlung

Wissenswertes
Aufbau des Zahnes


home praxis team behandlung tarif kontakt links